Steuerboard

Raphael Baumgartner / Bianca Disch

Rechtsprechung vs. Finanzverwaltung und die immerwährende Debatte um den Substanznachweis i.S.d. § 8 Abs. 2 AStG

In der Beratungspraxis wird er oft als einziger, von der Finanzverwaltung aber als ungewünschter Ausweg aus der Hinzurechnungsbesteuerung gesehen – die Rede ist vom Substanznachweis nach § 8 Abs. 2 AStG.

weiterlesen
Rechtsprechung vs. Finanzverwaltung und die immerwährende Debatte um den Substanznachweis i.S.d. § 8 Abs. 2 AStG

Steuerboard

Sören Reckwardt

Neues zur umsatzsteuerlichen Behandlung von Vermieterzuschüssen bei Gewerbemietverträgen

Ein seit vielen Jahren die Gewerbemietvertrags-Praxis bewegendes Thema ist die zutreffende umsatzsteuerrechtliche Behandlung von Zuschüssen der Vermieterin an die Mieterin

weiterlesen
Neues zur umsatzsteuerlichen Behandlung von Vermieterzuschüssen bei Gewerbemietverträgen

Steuerboard

Katrin Dorn

BFH hält die Beschränkung der Verlustverrechnung für nicht vereinbar mit Art. 3 Abs. 1 GG – Reagiert der Gesetzgeber nun endlich?

Die Einführung einer Beschränkung der Verlustnutzung aus Termingeschäften durch das JStG 2020 verärgert die Anleger seit ihrer Anwendung ab 2021.

weiterlesen
BFH hält die Beschränkung der Verlustverrechnung für nicht vereinbar mit Art. 3 Abs. 1 GG – Reagiert der Gesetzgeber nun endlich?

Steuerboard

Elisabeth Märker

Kurzupdate zum Immobiliensteuerrecht – der Regierungsentwurf zum Jahressteuergesetz 2024 vom 05.06.2024

Am 05.06.2024 wurde der Regierungsentwurf (RegE) für das Jahressteuergesetz 2024 (JStG 2024) beschlossen.

weiterlesen
Kurzupdate zum Immobiliensteuerrecht – der Regierungsentwurf zum Jahressteuergesetz 2024 vom 05.06.2024

Steuerboard

Erik Muscheites / Tobias Stiewe

„Besteuert die Superreichen!“ – Kommt nach der globalen Mindestbesteuerung für Unternehmen (Pillar 2) eine globale Mindestvermögensteuer für natürliche Personen?

„Besteuert die Superreichen!“ Diese Forderung hört man heutzutage nicht nur in Talkshows, sondern auch in politischen Debatten.

weiterlesen
„Besteuert die Superreichen!“ – Kommt nach der globalen Mindestbesteuerung für Unternehmen (Pillar 2) eine globale Mindestvermögensteuer für natürliche Personen?

Steuerboard

Martin Liebernickel / Karl Stille

Freibetrag bei Übertragung von Vermögen auf eine Familienstiftung

Die Familienstiftung gewinnt als Instrument der Unternehmens- und Vermögensnachfolge zunehmend an praktischer Bedeutung.

weiterlesen
Freibetrag bei Übertragung von Vermögen auf eine Familienstiftung

Page [tcb_pagination_current_page] of [tcb_pagination_total_pages]

Hier finden Sie die für Sie passende Datenbank:


Owlit Datenbank

Für Steuerabteilungen in Unternehmen


Die Online Bibliothek für Unternehmen

Juris Allianz

Für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte Steuerrecht


Wissen, das für Sie arbeitet. 

Otto Schmidt online

Für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte Steuerrecht


Medien ändern sich – Kompetenz bleibt!