• Home
  • /
  • Meldungen
  • /
  • Unternehmen suchen Unterstützung bei der Digitalisierung

13.03.2018

Betriebswirtschaft, Meldung

Unternehmen suchen Unterstützung bei der Digitalisierung

Beitrag mit Bild

©KonstantinHermann/fotolia.com

Um die Digitalisierung voranzubringen, holen sich deutsche Unternehmen verstärkt Hilfe von außen. Das gilt für 43 % der Unternehmen, zeigt eine repräsentative Umfrage unter 505 Unternehmen ab 20 Mitarbeitern im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.

3 von 10 Unternehmen (28 %) geben an, dass sie zur digitalen Transformation ihres Geschäfts bereits externe Beratungsleistungen in Anspruch genommen haben. Weitere 15 % sagen, dieser Schritt sei aktuell geplant. Mehr als jedes zweite Unternehmen (56 %) sieht allerdings keinen Bedarf für externe Hilfe bei der Digitalisierung.

Immer mehr Nachfrage nach Digital-Beratung

Verglichen mit dem Vorjahr ist das ein kräftiger Anstieg bei der Nachfrage nach Digital-Beratung. Damals hatten nur 21 % der Unternehmen angegeben, sich bereits Hilfe geholt zu haben und nur weitere 7 % wollten dies tun. Dagegen gaben 72 % an, nicht nach Unterstützung zu suchen. „Die Unternehmen verstärken ihre Maßnahmen zur Digitalisierung. Gerade wenn es nicht nur um die Digitalisierung von Geschäftsprozessen, sondern um die Entwicklung völlig neuer digitaler Geschäftsmodelle geht, kann Expertise von außen sehr hilfreich sein“, bestätigt Bitkom-Präsident Achim Berg. „Externe Beratung allein ist aber nicht alles. Digitalisierung sollte in den Unternehmen Chefsache werden.“

Kleine Unternehmen zögern zu sehr

Vor allem kleine Unternehmen sind bei der Suche nach Digitalisierungs-Hilfe zögerlich. So haben nur 18 % der Unternehmen mit 20 bis 49 Mitarbeitern bereits Beratung in Anspruch genommen, unter denen mit 50 bis 499 Mitarbeitern sind es 32 % und bei jenen mit 500 oder mehr Mitarbeitern beträgt der Anteil sogar 51 %. Zugleich sagen 68 % der kleinen Unternehmen mit 20 bis 49 Mitarbeitern, dass sie weder Hilfe ins Haus geholt haben noch dies planen, bei jenen mit 50 bis 499 Mitarbeitern sind es 51 % und bei den Großen ab 500 Mitarbeitern allerdings nur 29 %. Für kleine und mittelständische Unternehmen hat Bitkom einen Leitfaden „In 10 Schritten digital“ veröffentlicht, der einen Einstieg in die Entwicklung einer Digitalstrategie für das eigene Unternehmen ermöglicht.

(Bitkom, PM vom 09.03.2018 / Viola C. Didier)


Weitere Meldungen


Meldung

©HNFOTO/fotolia.com


23.02.2024

DSGVO-Verstoß: Erneute Beschwerde gegen Schufa

Indem die SCHUFA die kostenlose Auskunft systematisch versteckt, verzögert und bewusst Daten vorenthält, verstößt sie laut noyb gegen die DSGVO.

weiterlesen
DSGVO-Verstoß: Erneute Beschwerde gegen Schufa

Meldung

©Andriy Popov/123rf.com


23.02.2024

Jedes sechste Unternehmen hält New Work für „Firlefanz“

Die Arbeitswelt hat sich grundlegend verändert. Während die meisten Unternehmen die Bedeutung von New Work erkannt haben, sagen 17 %, dafür kein Geld zu haben.

weiterlesen
Jedes sechste Unternehmen hält New Work für „Firlefanz“

Steuerboard

Katrin Dorn


22.02.2024

Vermittlungsausschuss legt Ergebnis zum Wachstumschancengesetz vor – Einigung trotzdem offen

Die Sitzung des Vermittlungsausschusses am 21.02.2024 wurde mit großer Spannung erwartet, nachdem der Bundesrat dem Gesetzesentwurf des Wachstumschancengesetzes Ende 2023 seine Zustimmung nicht erteilt und den Vermittlungsausschuss angerufen hatte.

weiterlesen
Vermittlungsausschuss legt Ergebnis zum Wachstumschancengesetz vor – Einigung trotzdem offen

Haben wir Ihr Interesse für DER BETRIEB geweckt?

Sichern Sie sich das DER BETRIEB Gratis Paket: 4 Hefte + Datenbank