• Home
  • /
  • Meldungen
  • /
  • Umwelttaxonomie: Neue delegierte Rechtsakte veröffentlicht

22.11.2023

Betriebswirtschaft, Meldung

Umwelttaxonomie: Neue delegierte Rechtsakte veröffentlicht

Am 21.11.2023 wurden zwei neue delegierte Rechtsakte zur EU-Umwelttaxonomieverordnung (UmwelttaxonomieVo, Verordnung (EU) 2020/852) im EU-Amtsblatt veröffentlicht. Mit der Verabschiedung weiterer delegierter Rechtsakte ist in Zukunft zu rechnen.

Beitrag mit Bild

©peterschreibermedia/123rf.com

Der erste delegierte Rechtsakt beinhaltet die Delegierte Verordnung (EU) 2023/2486 mit sieben Anhängen. Die ersten vier Anhänge enthalten neue technische Bewertungskriterien für Wirtschaftstätigkeiten bzgl. der vier nichtklimabezogenen Umweltziele. Die Anhänge fünf bis sieben enthalten Änderungen der Delegierten Verordnung (EU) 2021/2178 zur Taxonomieberichterstattung.

Der zweite delegierte Rechtsakt beinhaltet die Delegierte Verordnung (EU) 2023/2485 mit zwei Anhängen und ändert die Delegierte Verordnung (EU) 2021/2139 bzgl. der beiden klimabezogenen Umweltziele. Die zwei Anhänge enthalten neue technische Bewertungskriterien, die sich auf bereits taxonomiefähige Wirtschaftstätigkeiten und auf neue Wirtschaftstätigkeiten beziehen.

DRSC-Projektseite

Das DRSC befasst sich intensiv mit den Entwicklungen zur UmwelttaxonomieVo. Die in verschiedenen Anwenderforen diskutierten Probleme und Lösungsansätze werden in Form von Eingaben an die Europäische Kommission weitergeleitet. Ein Teil der in den Eingaben angesprochenen Themen wurde bereits in den von der Europäischen Kommission veröffentlichten FAQ-Dokumenten behandelt. Zusätzliche Informationen finden sich auf der einschlägigen DRSC-Projektseite.


DRSC vom 21.11.2023 / Viola C. Didier, RES JURA Redaktionsbüro

Weitere Meldungen


Meldung

©alphaspirit/fotolia.com


21.06.2024

Europameisterschaft: Am Arbeitsplatz Fußball schauen?

Auch wenn 2024 ein neues Sommermärchen werden könnte, ist es Arbeitnehmern nicht erlaubt, während der Arbeit ein Fußballspiel zu verfolgen.

weiterlesen
Europameisterschaft: Am Arbeitsplatz Fußball schauen?

Meldung

©dekanaryas/fotolia.com


21.06.2024

EuGH zur Werbung für Biozidprodukte

Die Werbung für ein Biozidprodukt mit den Angaben „ungiftig“, „natürlich“, „umweltfreundlich“, „tierfreundlich“ oder mit ähnlichen Hinweisen ist verboten.

weiterlesen
EuGH zur Werbung für Biozidprodukte

Meldung

©marog-pixcells/fotolia.com


20.06.2024

BFH zum datenschutzrechtlichen Auskunftsanspruch

Der BFH hat klargestellt, dass ein Steuerpflichtiger vom Finanzamt grundsätzlich Auskunft über die ihn betreffenden personenbezogenen Daten verlangen kann.

weiterlesen
BFH zum datenschutzrechtlichen Auskunftsanspruch

Haben wir Ihr Interesse für DER BETRIEB geweckt?

Sichern Sie sich das DER BETRIEB Gratis Paket: 4 Hefte + Datenbank