21.08.2017

Betriebswirtschaft, Meldung

Neuerungen bei Pro-Forma-Finanzinformationen

Beitrag mit Bild

©nmann77/fotolia.com

Das IDW hat zwei Verlautbarungen inhaltlich überarbeitet: Den IDW Rechnungslegungshinweis: Erstellung von Pro-Forma-Finanzinformationen (IDW RH HFA 1.004) und den IDW Prüfungshinweis: Prüfung von Pro-Forma-Finanzinformationen (IDW PH 9.960.1).

Ziel der Verlautbarungen ist die Darstellung der jeweiligen Vorgehensweise im deutschen Berufsstand bei Pro-Forma-Finanzinformationen, die freiwillig oder aufgrund der besonderen Anforderungen der EU-Prospektverordnung erstellt werden.

Änderungen in IDW RH HFA 1.004

Die Änderungen in IDW RH HFA 1.004 betreffen im Wesentlichen begriffliche Erläuterungen (z.B. bedeutende finanzielle Verpflichtungen), die Präzisierung von Anwendungskriterien (z.B. relevante Unternehmenstransaktionen) und weitere Ausführungen zu Pro-Forma-Anpassungen.

Änderungen in IDW PH 9.960.1

In IDW PH 9.960.1 gibt es Ergänzungen zu den Voraussetzungen für die Auftragsannahme (z.B. Kenntnisse über regulatorische Rahmenbedingungen), Klarstellungen zum Prüfungsvorgehen sowie Ausführungen zur Angemessenheit der Ausgangszahlen.

Zum Hintergrund

Die geänderte Richtlinie 2003/71/EU (EU-Prospektrichtlinie) und die aktualisierte Verordnung (EG) Nr. 809/2004 (EU-Prospektverordnung) waren Anlass für die Arbeitsgruppe „Umsetzung der EU-Prospektrichtlinie“, diese beiden IDW Verlautbarungen zu überarbeiten. Die EU-Prospektverordnung wurde um Artikel 4a ergänzt, sodass Billigungsbehörden (z.B. die BaFin) in Fällen der sog. komplexen finanztechnischen Vorgeschichte oder bei von Emittenten eingegangenen bedeutenden finanziellen Verpflichtungen weitere Finanzinformationen in einen Prospekt verlangen können.

Der HFA hat die Verlautbarungen im schriftlichen Verfahren am 12.07.2017 verabschiedet. Beide Verlautbarungen werden in Heft 9/2017 der IDW Life veröffentlicht werden.

(IDW vom 18.08.2017 / Viola C. Didier)


Weitere Meldungen


Meldung

nosua/123rf.com


29.05.2024

EU-Mitgliedstaaten machen den Weg frei für nachhaltige Produkte

Die EU macht mit der Zustimmung der neuen Ökodesign-Verordnung einen großen Schritt hin zur klimafreundlichen Kreislaufwirtschaft.

weiterlesen
EU-Mitgliedstaaten machen den Weg frei für nachhaltige Produkte

Meldung

©Thomas Reimer/fotolia.com


29.05.2024

Zulassungsstatistik: Weniger Anwälte, mehr Syndizi

Die Zahlen der Einzelzulassungen sind rückläufig. Der Trend geht weiterhin zur Zulassungsart Syndizi, die insbesondere bei Frauen sehr beliebt ist, zeigt die BRAK-Mitgliederstatistik.

weiterlesen
Zulassungsstatistik: Weniger Anwälte, mehr Syndizi

Meldung

radachynskyi/123rf.com


28.05.2024

Der 12. Deutsche Diversity-Tag ist am 28. Mai 2024

Am jährlich stattfindenden Diversity-Tag können Organisationen verschiedene Aktionen durchführen, um die Bedeutung von Vielfalt zu stärken.

weiterlesen
Der 12. Deutsche Diversity-Tag ist am 28. Mai 2024

Haben wir Ihr Interesse für DER BETRIEB geweckt?

Sichern Sie sich das DER BETRIEB Gratis Paket: 4 Hefte + Datenbank