• Home
  • /
  • Meldungen
  • /
  • Kurzentschlossen anmelden für die Fachtagung ESG am 24.11.2022 in Köln

14.11.2022

Meldung

Kurzentschlossen anmelden für die Fachtagung ESG am 24.11.2022 in Köln

Die Umsetzung von Nachhaltigkeitsanforderungen in Unternehmen ist das große Thema unserer Zeit.

Beitrag mit Bild

Fachtagung ESG

In Vorträgen, Roundtables und Break-Out-Sessions erfahren Sie, wie Handlungsempfehlungen und konkrete Lösungen für aktuelle Rechtsfragen aussehen. Gewinnen Sie einen Überblick über die Themen und Trends, die wichtig sind, um für die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen gewappnet zu sein.
Diskutieren Sie vor Ort mit unserem Referententeam: Prof. Dr. Daniel Graewe, RA Claudia Schneider, Dr. Eva Heneweer, Prof. Dr. Ludger Giesberts, Prof. Dr. Hubertus Bardt, Dr. Till Heimann, Dr. Moritz Pöschke, Markus Hesse, Dr. Hauke Laackmann, Viola C. Didier, Dennis Palmowski, Prof. Dr. Christian Pelz, Isabelle von Bieberstein, Dr. Clemens Stauder und Dr. Malgorzata Anna Hartwig.
Profitieren Sie von den qualifizierten Insights und dem Erfahrungsaustausch mit Kollegen und Kolleginnen!

Es bleiben nur noch wenige Tage bis zum Start. Melden Sie sich hier an: https://events.fachmedien.de/event/esg/


Weitere Meldungen


Meldung

©Coloures-Pic/fotolia.com


14.06.2024

Sonderkündigungsschutz eines sog. Vorfeld-Initiators einer Betriebsratswahl

Der Sonderkündigungsschutz Vorfeld-Initiators einer Betriebsratswahl ist nicht per se geeignet, einen Weiterbeschäftigungsanspruch im gekündigten Arbeitsverhältnis zu begründen.

weiterlesen
Sonderkündigungsschutz eines sog. Vorfeld-Initiators einer Betriebsratswahl

Meldung

©blende11.photo/fotolia.com


14.06.2024

Kein Schadensersatz wegen unrichtiger Geldwäscheverdachtsmeldung

Das OLG Frankfurt am Main hat Schadensersatzansprüche wegen einer unrichtigen Geldwäscheverdachtsmeldung zurückgewiesen.

weiterlesen
Kein Schadensersatz wegen unrichtiger Geldwäscheverdachtsmeldung

Meldung

©GrafKoks/fotolia.com


13.06.2024

BFH-Urteil zur neuen Grundsteuer

Das letzte Wort in den anhängigen Klagen gegen die neue Grundsteuer wird das Bundesverfassungsgericht haben. Somit bleiben verfassungsrechtliche Bedenken bestehen.

weiterlesen
BFH-Urteil zur neuen Grundsteuer

Haben wir Ihr Interesse für DER BETRIEB geweckt?

Sichern Sie sich das DER BETRIEB Gratis Paket: 4 Hefte + Datenbank