08.11.2018

Jahrbuch KoR

Abkommen mit USA zum „Austausch länderbezogener Berichte“ soll ratifiziert werden

©designer491/fotolia.com

Die Rechnungslegung kapitalmarktorientierter Unternehmen hat in den vergangenen Jahren erheblich an Dynamik gewonnen. Die Standards IFRS 15 (Umsatzerfassung) und IFRS 16 (Leasingverträge) halten Unternehmen in Atem: Die Änderungen sind komplex und bieten nur dann eine deutliche Verbesserung der Informationsqualität, wenn sie korrekt umgesetzt werden.

Zudem haben die Berichtspflichten der Corporate Social Responsibility (CSR)-Richtlinie die externe Berichterstattung betroffener Unternehmen deutlich erweitert. Wer heute eine aussagekräftige nichtfinanzielle Erklärung vorweisen kann, profitiert von einem echten Wettbewerbsvorteil. Doch die Erstellung wirft in der Praxis noch immer zahlreiche Fragen auf.

Das Jahrbuch der kapitalmarktorientierten Rechnungslegung gibt einen Überblick über die drei umfassenden Änderungen sowie deren weitreichenden Auswirkungen und Anwendung in der Praxis.

Weitere Informationen zum Buch finden Sie hier


Weitere Meldungen


Gender Pay Gap, Equal Pay, AGG, Frauen, Gleichbehandlung, Diversity
Volha Maksimava/istockphoto.com


30.01.2023

Entgelttransparenzrichtlinie – Text angenommen

Die Entgelttransparenzrichtlinie stellt ein Informationsrecht aller Arbeitnehmer*innen nach dem durchschnittlichen Gehalt nach Geschlecht in den Mittelpunkt.

Entgelttransparenzrichtlinie – Text angenommen
Der Betrieb

Haben wir Ihr Interesse für DER BETRIEB geweckt?

Sichern Sie sich das DER BETRIEB Gratis Paket: 4 Hefte + Datenbank + App