• Home
  • /
  • Meldungen
  • /
  • IDW Prüfungshinweise zur Konzessionsabgabenverordnung

27.11.2018

Betriebswirtschaft, Meldung

IDW Prüfungshinweise zur Konzessionsabgabenverordnung

Beitrag mit Bild

© diyanadimitrova/fotolia.com

Energieversorgungsunternehmen aufgepasst: Der Energiefachausschuss des IDW hat neue IDW-Prüfungshinweise zur Konzessionsabgabenverordnung verabschiedet.

Einige Lieferanten bzw. Weiterverteiler sind in mehreren Netzgebieten tätig. In diesen Fällen ist der Anspruch auf Befreiung (z.B. IDW PH 9.970.61: Grenzpreisvergleich) von oder Reduktion (z.B. IDW PH 9.970.63: Schwachlaststrom) der Konzessionsabgabe einzeln gegenüber dem jeweiligen Netzbetreiber zu erklären.

Gesonderte Prüfung für jedes Netzgebiet

Die aktuellen IDW Prüfungshinweise gehen davon aus, dass der jeweilige Netzbetreiber ein Prüfungsurteil mit hinreichender Sicherheit für die Angaben zu seinem Netzgebiet erwartet. In diesen Fällen ist im Hinblick auf jedes Netzgebiet eine gesonderte Prüfung nach § 2 Abs. 6 Satz 3 KAV durchzuführen und somit ggf. eine Vielzahl von Prüfungen. Übergreifende Prüfungstätigkeiten können jedoch zusammengefasst werden, z.B. Auftragsbestätigungsschreiben, Gewinnung eines Verständnisses des Unternehmens, Prüfung des relevanten internen Kontrollsystems, Einholung einer Vollständigkeitserklärung. Bezogen auf die Angaben, die nur ein einzelnes Netzgebiet betreffen, sind jedoch jeweils aussagebezogene Prüfungshandlungen durchzuführen.

Begriff der Abnahmestelle

Vor dem Hintergrund des neuen Rollenmodells für die Marktkommunikation und die Einführung von Markt- und Messlokationen wird der Begriff der Abnahmestelle i.S.d. KAV künftig mit der Marktlokation gleichgesetzt (bisher mit dem Zählpunkt). Eine Betriebsstätte kann eine oder mehrere Marktlokationen umfassen.

Folgende IDW-Prüfungshinweise zur Konzessionsabgabenverordnung wurden verabschiedet:

  • IDW-Prüfungshinweis: Besonderheiten der Prüfung nach § 2 Abs. 6 Satz 3 i.V.m. Abs. 4 KAV des Grenzpreisvergleichs Strom auf Ebene des Lieferanten (IDW PH 9.970.61)
  • IDW-Prüfungshinweis: Besonderheiten der Prüfung nach § 2 Abs. 8 i.V.m. Abs. 6 Satz 3 KAV der Aufstellung von Strommengen eines Weiterverteilers zur Abrechnung der Konzessionsabgabe für Strom (IDW PH 9.970.62)
  • IDW-Prüfungshinweis: Besonderheiten der Prüfung nach § 2 Abs. 6 Satz 3 KAV von Stromlieferungen zu lastschwachen Zeiten (Schwachlaststrom) auf Ebene des Lieferanten (IDW PH 9.970.63).

In den Entwürfen wurden vereinzelt Formulierungen gewählt, die vom IDW Prüfungshinweis: Besonderheiten der Prüfung nach § 2 Abs. 6 Satz 3 i.V.m. Abs. 4 KAV des Grenzpreisvergleichs von Strom auf Ebene des Letztverbrauchers (Sondervertragskunde) (IDW PH 9.970.60) abweichen.

  • Daher wurde IDW PH 9.970.60 redaktionell angepasst.

Alle vier IDW-PH werden vollständig in Heft 12/2018 der IDW Life veröffentlicht werden.

(IDW vom 21.11.2018 / Viola C. Didier, RES JURA Redaktionsbüro)

Unsere Empfehlung für tiefergehende Recherchen zum Thema Betriebswirtschaft:
Owlit-Modul „Bilanzrecht (Bundesanzeiger Verlag)“


Weitere Meldungen


Meldung

nx123nx/123rf.com


27.05.2024

Umweltschutz: Neue EU-Vorgaben in Kraft

Bekämpfung schwerer Umweltstraftaten sowie illegaler Abfallhandel und das Recycling kritischer Rohstoffe – die EU bringt viele neue Vorgaben zum Umweltschutz auf den Weg.

weiterlesen
Umweltschutz: Neue EU-Vorgaben in Kraft

Meldung

© eenevski/fotolia.com


27.05.2024

Steuertransparenz: EU-Kommission eröffnet Vertragsverletzungsverfahren

Deutschland ist der Verpflichtung zum Austausch der notwendigen Informationen mit den Steuerbehörden anderer Mitgliedstaaten nicht nachgekommen.

weiterlesen
Steuertransparenz: EU-Kommission eröffnet Vertragsverletzungsverfahren

Steuerboard

Katrin Dorn


27.05.2024

Nach dem JStG ist vor dem JStG – offizieller Referentenentwurf des JStG 2024 vorgelegt

Nachdem das Wachstumschancengesetz erst im März 2024 verabschiedet wurde, kursierte bereits der (inoffizielle) Referentenentwurf für ein Jahressteuergesetz 2024 (JStG 2024) mit immerhin 240 Seiten Umfang. Nun hat das BMF den offiziellen Entwurf mit 243 Seiten vorgelegt.

weiterlesen
Nach dem JStG ist vor dem JStG – offizieller Referentenentwurf des JStG 2024 vorgelegt

Haben wir Ihr Interesse für DER BETRIEB geweckt?

Sichern Sie sich das DER BETRIEB Gratis Paket: 4 Hefte + Datenbank