• Home
  • /
  • Meldungen
  • /
  • Finale IDW RS HFA 11 und IDW RS HFA 31 verabschiedet

28.12.2017

Finale IDW RS HFA 11 und IDW RS HFA 31 verabschiedet

in lectus pellentesque at

©VRD/fotolia.com

Der Hauptfachausschuss des IDW hat die finalen Neufassungen von IDW RS HFA 11 (Bilanzierung entgeltlich erworbener Software beim Anwender) und IDW RS HFA 31 (Aktivierung von Herstellungskosten) verabschiedet.

Mit den punktuellen Änderungen wurden die Verlautbarungen an die Regelungen des Deutschen Rechnungslegungs Standards Nr. 24: Immaterielle Vermögensgegenstände im Konzernabschluss (DRS 24) angeglichen. Gegenüber den Entwürfen der Neufassungen erfolgten keine inhaltlichen Änderungen mehr.

Zum Anwendungszeitpunkt

Die prospektiv anzuwendenden Neufassungen gelten für die Aufstellung von Abschlüssen für Berichtsperioden, die nach dem 31.12.2017 beginnen; eine frühere Anwendung – also insbesondere bereits auf Abschlüsse für kalenderjahrgleiche Geschäftsjahre 2017 – ist indes zulässig, sofern die Neufassungen vollständig beachtet werden.

(IDW vom 27.12.2017 / Viola C. Didier)


Weitere Meldungen


Idee, Innovation, Glühbirne, Forschung, Team, Teamwork, kreativ, erfinden, Erfindung
© Gajus/fotolia.com


09.08.2022

Innovationsfinanzierung bleibt schwierig

Selbst wenig anspruchsvolle Innovationen können kaum mithilfe von Bankkrediten finanziert werden, auch wenn das allgemeine Finanzierungsklima historisch günstig ist.

Innovationsfinanzierung bleibt schwierig
DER BETRIEB - Zeitschrift für Betriebswirtschaft, Steuerrecht, Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht

Haben wir Ihr Interesse für DER BETRIEB geweckt?

Testen Sie die Zeitschrift DER BETRIEB vier Wochen lang kostenlos und ohne Risiko im Gratis-Paket. Sie erhalten 4 Zeitschriften-Ausgaben sowie Zugang zum neuen Online-Portal von DER BETRIEB und der neuen App DER BETRIEB Live.