• Home
  • /
  • Meldungen
  • /
  • FACHFRAGEN Podcast: Neue Trends und Herausforderungen in der Compliance-Arbeit

20.01.2023

Podcast

FACHFRAGEN Podcast: Neue Trends und Herausforderungen in der Compliance-Arbeit

Willkommen beim Experten-Talk der Fachmedien Otto Schmidt! In der 124. Folge FACHFRAGEN geht es um neue Trends und Herausforderungen in der Compliance-Arbeit. Was bedeuten neue Themen und Technologien für die Anforderungen an Mitarbeiter?

Die Compliance-Arbeit entwickelt sich methodisch und inhaltlich ständig weiter – nicht wirklich überraschend, denn Krisen, gesellschaftliche Entwicklungen und auch die Digitalisierung legen ja auch keine Pause ein.

Zu diesem Thema möchten wir heute Markus Brinkmann unsere fünf Fragen stellen.

 

» Weitere Folgen

 

+++ Mehr zum Thema hören Sie auf der Fachtagung Compliance am 24. Mai in Berlin.

 

Über FACHFRAGEN

In unserem Podcast stellen wir ausgewiesenen Expert:innen je fünf Fragen zu aktuellen Brennpunkt-Themen aus Wirtschaft, Recht und Management. Antworten und Handlungsvorschläge einfach, schnell und kurz. Jede Woche erscheint eine neue Folge; jeweils am Freitagmorgen. Durch die Fragen und Themen führt Sie in dieser Folge Kerstin Pferdmenges. Einfach mal reinhören und informieren lassen.


FACHFRAGEN Podcast

Weitere Meldungen


Steuerboard

Katrin Dorn


22.02.2024

Vermittlungsausschuss legt Ergebnis zum Wachstumschancengesetz vor – Einigung trotzdem offen

Die Sitzung des Vermittlungsausschusses am 21.02.2024 wurde mit großer Spannung erwartet, nachdem der Bundesrat dem Gesetzesentwurf des Wachstumschancengesetzes Ende 2023 seine Zustimmung nicht erteilt und den Vermittlungsausschuss angerufen hatte.

weiterlesen
Vermittlungsausschuss legt Ergebnis zum Wachstumschancengesetz vor – Einigung trotzdem offen

Meldung

©Marco2811/fotolia.com


22.02.2024

Kündigung eines Schwerbehinderten in der Wartezeit

Der Arbeitgeber ist auch während der Wartezeit des § 1 Abs. 1 KSchG verpflichtet, ein Präventionsverfahren nach § 167 Abs. 1 SGB IX durchzuführen.

weiterlesen
Kündigung eines Schwerbehinderten in der Wartezeit

Meldung

millann/123rf.com


22.02.2024

Kein Betriebsausgabenabzug einer Influencerin für Kleidung

Bei gewöhnlicher Kleidung und Mode-Accessoires ist eine Trennung zwischen privater und betrieblicher Sphäre nicht möglich, weshalb der Betriebsausgabenabzug nicht in Betracht kommt.

weiterlesen
Kein Betriebsausgabenabzug einer Influencerin für Kleidung

Haben wir Ihr Interesse für DER BETRIEB geweckt?

Sichern Sie sich das DER BETRIEB Gratis Paket: 4 Hefte + Datenbank