• Home
  • /
  • Meldungen
  • /
  • FACHFRAGEN Podcast: Beschwerdeverfahren nach dem Lieferkettengesetz und dem Entwurf des neuen Hinweisgeberschutzgesetzes

13.05.2022

Podcast

FACHFRAGEN Podcast: Beschwerdeverfahren nach dem Lieferkettengesetz und dem Entwurf des neuen Hinweisgeberschutzgesetzes

Willkommen beim Experten-Talk der Handelsblatt Fachmedien! In der 101. Folge FACHFRAGEN geht es um das Beschwerdeverfahren nach dem Lieferkettengesetz.

Das deutsche Recht kennt gegenwärtig keine allgemeine Verpflichtung von Unternehmen zur Einrichtung von Hinweisgebersystemen. Sie liegt vielmehr im pflichtgemäßen Ermessen der Geschäftsleiter. In der Praxis haben gleichwohl zahlreiche Unternehmen eine Whistleblowerhotline bzw. eine Ombudsstelle etabliert. Diese freiwillige Eröffnung von Hinweisgeberplattformen wird alsbald der Vergangenheit angehören. Der Gesetzgeber verpflichtet Unternehmen künftig gleich doppelt zur Einrichtung von Meldesystemen: Im Jahr 2022 wird daher eine nie dagewesene Vielzahl von Gesellschaften entweder erstmals ein Hinweisgebersystem einrichten oder das bestehende System überprüfen und anpassen. Daher gibt mehr als nur einen Grund, den Blick auf die neuen Pflichten für Unternehmen im Zusammenhang mit Beschwerdeverfahren zu richten. Hierzu sprechen wir heute mit Frau Dr. Cäcilie Lüneborg.

» Zur Folge

 

+++ Mehr zu diesem Thema finden Sie hier.

 

Über FACHFRAGEN
In unserem Podcast stellen wir ausgewiesenen Experten je fünf Fragen zu aktuellen Brennpunkt-Themen aus Wirtschaft, Recht und Management. Wo brennt es und was muss man dazu wissen? Antworten und Handlungsvorschläge einfach, schnell und kurz. Jede Woche erscheint eine neue Folge; jeweils am Freitagmorgen. Durch die Fragen und Themen führen Sie Kerstin Pferdmenges und Murat Weidemann. Einfach mal reinhören und informieren lassen.


Redaktion

Weitere Meldungen


Meldung

©Stockfotos-MG/fotolia.com


24.07.2024

Zusatzleistungen ausschlaggebend für Arbeitgeberwechsel

Auch wenn die Wechselbereitschaft der Arbeitnehmenden in Deutschland sinkt: Noch immer sind 25 % auf der Suche nach einem neuen Job oder beruflicher Veränderung.

weiterlesen
Zusatzleistungen ausschlaggebend für Arbeitgeberwechsel

Meldung

©stadtratte /fotolia.com


24.07.2024

Zum Begriff „Betriebsstätte“ im Reisekostenrecht

Die „Betriebsstätte“ ist nicht unter Rückgriff auf den gesetzlichen Begriff der „ersten Tätigkeitsstätte“ zu bestimmen, sondern auf der Grundlage der BFH-Rechtsprechung.

weiterlesen
Zum Begriff „Betriebsstätte“ im Reisekostenrecht

Meldung

©Gina Sanders/fotolia.com


23.07.2024

Urlaubsabgeltung bei Arbeitsunfähigkeit während Freistellung

Das Landesarbeitsgericht Kiel stellt klar, dass ein Arbeitnehmer, der während der Freistellung erkrankt, nicht nachträglich eine Urlaubsabgeltung verlangen kann.

weiterlesen
Urlaubsabgeltung bei Arbeitsunfähigkeit während Freistellung

Haben wir Ihr Interesse für DER BETRIEB geweckt?

Sichern Sie sich das DER BETRIEB Gratis Paket: 4 Hefte + Datenbank