• Home
  • /
  • Meldungen
  • /
  • FACHFRAGEN Podcast: Die Bedeutung von Print in einer zunehmend digitalen Welt

16.07.2021

Podcast

FACHFRAGEN Podcast: Die Bedeutung von Print in einer zunehmend digitalen Welt

Willkommen beim Experten-Talk der Handelsblatt Fachmedien! In der 59. Folge FACHFRAGEN geht es um die Bedeutung von Print in einer zunehmend digitalen Welt. Welchen Stellenwert hat Print überhaupt noch?

Print ist tot – lange lebe Print! So oder so ähnlich könnte man den Diskurs beschreiben, der über gedruckte Medien geführt wurde und immer noch wird. Erst für obsolet erklärt, da von den neuen, digitalen Medien verdrängt und schließlich stellt sich heraus, dass man doch nicht ganz ohne kann. Dennoch setzen viele Unternehmen mehr und mehr auf eine vorwiegend digitale Kommunikation mit ihren Zielgruppen. Dabei stellt sich unter anderem die Frage, ob eine rein digitale Ansprache wirklich die beste Lösung und für alle Kundengruppen gleichermaßen zielführend ist.

 

 

» Zur Folge

 

+++ Eine ausführliche Zusammenstellung unseres Buchprogramms finden Sie hier.

 

Über FACHFRAGEN
In unserem Podcast stellen wir ausgewiesenen Experten je fünf Fragen zu aktuellen Brennpunkt-Themen aus Wirtschaft, Recht und Management. Wo brennt es und was muss man dazu wissen? Antworten und Handlungsvorschläge einfach, schnell und kurz. Jede Woche erscheint eine neue Folge; jeweils am Freitagmorgen. Durch die Fragen und Themen führen Sie Kerstin Pferdmenges und Andreas Weber. Einfach mal reinhören und informieren lassen.


FACHFRAGEN Podcast

Weitere Meldungen


Andreas Kowallik


24.05.2024

Datenbestände der deutschen Finanzverwaltung für steuerliche Datenanalysen

Die Digitalisierung führt zu immer mehr elektronischen Datenbeständen, die der Fiskus sammelt und für die Besteuerung nutzt.

weiterlesen
Datenbestände der deutschen Finanzverwaltung für steuerliche Datenanalysen

Meldung

tanaratgraphy/123rf.com


24.05.2024

CSDDD: Zustimmung auf Ebene des Rats der Europäischen Union

Die Corporate Sustainability Due Diligence Directive (CSDDD) wird zu einer Überarbeitung des deutschen Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) führen.

weiterlesen
CSDDD: Zustimmung auf Ebene des Rats der Europäischen Union

Meldung

© BillionPhotos.com/fotolia.com


24.05.2024

Referentenentwurf zur Bürokratieentlastungsverordnung

Insgesamt umfasst die Bürokratieentlastungsverordnung 25 Vorschläge, deren jährliche Entlastung für die Wirtschaft sich auf 22,6 Millionen Euro beläuft.

weiterlesen
Referentenentwurf zur Bürokratieentlastungsverordnung

Haben wir Ihr Interesse für DER BETRIEB geweckt?

Sichern Sie sich das DER BETRIEB Gratis Paket: 4 Hefte + Datenbank