• Home
  • /
  • Meldungen
  • /
  • FACHFRAGEN Podcast: Datenschutz, Behörden und Bußgelder – bereit sein!

18.12.2020

FACHFRAGEN Podcast: Datenschutz, Behörden und Bußgelder – bereit sein!

Willkommen beim Experten-Talk der Handelsblatt Fachmedien! In der 30. Folge FACHFRAGEN geht es um Datenschutz, Behörden und Bußgelder. Worauf Unternehmen jetzt achten sollten. Welche Befugnisse hat die Datenschutzbehörde nach der DSGVO?

Seit Geltung der neuen EU-Regeln werden Datenschutzverstöße immer häufiger geahndet. Die deutsche Wirtschaft und der öffentliche Dienst sind zwar teils schon sehr gut aufgestellt, aber kämpfen in manchen Bereichen noch mit der Umsetzung der strengen Regelungen. Während Mitarbeiter oder Kunden bereits jetzt eine hohe Erwartungshaltung an den Umgang mit ihren Daten durch Unternehmen haben und sich schnell bei Behörden beschweren, falls etwas nicht so läuft wie es soll. Doch wie sollte ein Unternehmen reagieren, wenn es von der Datenschutzbehörde ein Anhörungsschreiben erhält? Und welche Befugnisse hat die Datenschutzbehörde nach der DSGVO? Wir haben bei Frau Simone Rosenthal, Mitgründerin und Partnerin der Kanzlei Schürmann, Rosenthal Dreyer und Geschäftsführerin der ISiCO Datenschutz GmbH, nachgefragt.

 

» Zur Folge

+++ Mehr Infos zum Thema Datenschutz finden Sie hier.

 

Über FACHFRAGEN
In unserem Podcast stellen wir ausgewiesenen Experten je fünf Fragen zu aktuellen Brennpunkt-Themen aus Wirtschaft, Recht und Management. Wo brennt es und was muss man dazu wissen? Antworten und Handlungsvorschläge einfach, schnell und kurz. Jede Woche erscheint eine neue Folge; jeweils am Freitagmorgen. Durch die Fragen und Themen führen Sie Kerstin Pferdmenges und Andreas Weber. Einfach mal reinhören und informieren lassen.


FACHFRAGEN Podcast

Weitere Meldungen


Lupe, Analyse, Audit, prüfen, Prüfer, Prüfung, Bilanz, Dokumentation, Buchhaltung
© Andrey Popov/fotolia.com


06.12.2022

EU verzichtet auf weitere Abschlussprüferregulierung

Digitale Betriebsstabilität im Finanzsektor: Die WPK feiert ihren Erfolg. Die EU hat auf eine weitergehende Abschlussprüferregulierung verzichtet.

EU verzichtet auf weitere Abschlussprüferregulierung
Der Betrieb

Haben wir Ihr Interesse für DER BETRIEB geweckt?

Sichern Sie sich das DER BETRIEB Gratis Paket: 4 Hefte + Datenbank + App