• Home
  • /
  • Meldungen
  • /
  • FACHFRAGEN Podcast: Spezielle Rhetorik für den virtuellen Raum?

21.08.2020

Podcast

FACHFRAGEN Podcast: Spezielle Rhetorik für den virtuellen Raum?

Willkommen beim neuen Experten-Talk der Handelsblatt Fachmedien! In der dreizehnten Folge FACHFRAGEN geht es um die Rhetorik im virtuellen Raum. Gibt es für diesen virtuellen Raum eigentlich eine spezielle Rhetorik?

Viele Menschen haben die letzte Zeit im Homeoffice verbracht. Mittlerweile weiß jeder von uns, dass Zoom nicht nur ein 80er Jahre-Hit von Klaus Lage ist, sondern Zoom stellvertretend für alle Formate des Video-Chats steht. Diese Videochats erleichtern den Austausch über lange Distanzen. Doch gibt es für diesen virtuellen Raum eigentlich eine spezielle Rhetorik? Wir haben bei Dr. Alexander Kirchner nachgefragt.

 

» Zur Folge

+++ Unser Handbuch #Rhetorik finden Sie hier.

 

 

 

Über FACHFRAGEN
In unserem Podcast stellen wir ausgewiesenen Experten je fünf Fragen zu aktuellen Brennpunkt-Themen aus Wirtschaft, Recht und Management. Wo brennt es und was muss man dazu wissen? Antworten und Handlungsvorschläge einfach, schnell und kurz. Jede Woche erscheint eine neue Folge; jeweils am Freitagmorgen. Durch die Fragen und Themen führt die charmante Kerstin Pferdmenges. Einfach mal reinhören und informieren lassen.


FACHFRAGEN Podcast

Weitere Meldungen


Meldung

©alphaspirit/fotolia.com


21.06.2024

Europameisterschaft: Am Arbeitsplatz Fußball schauen?

Auch wenn 2024 ein neues Sommermärchen werden könnte, ist es Arbeitnehmern nicht erlaubt, während der Arbeit ein Fußballspiel zu verfolgen.

weiterlesen
Europameisterschaft: Am Arbeitsplatz Fußball schauen?

Meldung

©dekanaryas/fotolia.com


21.06.2024

EuGH zur Werbung für Biozidprodukte

Die Werbung für ein Biozidprodukt mit den Angaben „ungiftig“, „natürlich“, „umweltfreundlich“, „tierfreundlich“ oder mit ähnlichen Hinweisen ist verboten.

weiterlesen
EuGH zur Werbung für Biozidprodukte

Meldung

©marog-pixcells/fotolia.com


20.06.2024

BFH zum datenschutzrechtlichen Auskunftsanspruch

Der BFH hat klargestellt, dass ein Steuerpflichtiger vom Finanzamt grundsätzlich Auskunft über die ihn betreffenden personenbezogenen Daten verlangen kann.

weiterlesen
BFH zum datenschutzrechtlichen Auskunftsanspruch

Haben wir Ihr Interesse für DER BETRIEB geweckt?

Sichern Sie sich das DER BETRIEB Gratis Paket: 4 Hefte + Datenbank