• Home
  • /
  • Meldungen
  • /
  • Europa: Investitionsquote steigt auf 22,2 Prozent

12.04.2016

Betriebswirtschaft, Meldung

Europa: Investitionsquote steigt auf 22,2 Prozent

Beitrag mit Bild

Die Investitionsquote der Euro-Unternehmen ist gestiegen.

Im vierten Quartal 2015 lag die Investitionsquote der Unternehmen im Euroraum bei 22,2 Prozent, gegenüber 22,0 Prozent im Vorquartal.

Die Investitionsquote der Unternehmen im Euroraum ist auf 22,2 Prozent gestiegen; die Gewinnquote der Unternehmen im Euroraum betrug im vierten Quartal 2015 40 Prozent – gegenüber 39,9 Prozent im dritten Quartal 2015. Die Daten stammen aus einer ersten Veröffentlichung von saisonbereinigten vierteljährlichen europäischen Sektorkonten durch Eurostat, das statistische Amt der Europäischen Union, und die Europäische Zentralbank (EZB).

(Eurostat, PM vom 11.04.2016/ Viola C. Didier)


Weitere Meldungen


Meldung

©jat306/fotolia.com


24.06.2024

Zusätzliche Maßnahmen zur Bürokratieentlastung

Mit dem ressortübergreifenden Gesetzgebungsvorhaben zur Bürokratieentlastung soll die Wirtschaft in Höhe von rund 944 Millionen Euro pro Jahr entlastet werden.

weiterlesen
Zusätzliche Maßnahmen zur Bürokratieentlastung

Meldung

fabrikacrimea/123rf.com


24.06.2024

Gesetzentwurf zur Neufassung der Energieauditpflicht

Künftig sollen alle Unternehmen mit hohen Energieverbräuchen unabhängig von der Unternehmensgröße zur Durchführung von Energieaudits verpflichtet werden.

weiterlesen
Gesetzentwurf zur Neufassung der Energieauditpflicht

Meldung

©alphaspirit/fotolia.com


21.06.2024

Europameisterschaft: Am Arbeitsplatz Fußball schauen?

Auch wenn 2024 ein neues Sommermärchen werden könnte, ist es Arbeitnehmern nicht erlaubt, während der Arbeit ein Fußballspiel zu verfolgen.

weiterlesen
Europameisterschaft: Am Arbeitsplatz Fußball schauen?

Haben wir Ihr Interesse für DER BETRIEB geweckt?

Sichern Sie sich das DER BETRIEB Gratis Paket: 4 Hefte + Datenbank