• Home
  • /
  • Meldungen
  • /
  • Europa: Investitionsquote steigt auf 22,2 Prozent

12.04.2016

Europa: Investitionsquote steigt auf 22,2 Prozent

Abkommen mit USA zum „Austausch länderbezogener Berichte“ soll ratifiziert werden

Die Investitionsquote der Euro-Unternehmen ist gestiegen.

Im vierten Quartal 2015 lag die Investitionsquote der Unternehmen im Euroraum bei 22,2 Prozent, gegenüber 22,0 Prozent im Vorquartal.

Die Investitionsquote der Unternehmen im Euroraum ist auf 22,2 Prozent gestiegen; die Gewinnquote der Unternehmen im Euroraum betrug im vierten Quartal 2015 40 Prozent – gegenüber 39,9 Prozent im dritten Quartal 2015. Die Daten stammen aus einer ersten Veröffentlichung von saisonbereinigten vierteljährlichen europäischen Sektorkonten durch Eurostat, das statistische Amt der Europäischen Union, und die Europäische Zentralbank (EZB).

(Eurostat, PM vom 11.04.2016/ Viola C. Didier)


Weitere Meldungen


Umsatzsteuer, UStG
©skywalk154/fotolia.com


02.02.2023

BFH zum Verkauf von Blindenhilfsmitteln

Der bloße Verkauf von Blindenhilfsmitteln ist nicht begünstigt, wenn er lediglich mit einer allgemein im Fachhandel üblichen Beratung einhergeht.

BFH zum Verkauf von Blindenhilfsmitteln
Der Betrieb

Haben wir Ihr Interesse für DER BETRIEB geweckt?

Sichern Sie sich das DER BETRIEB Gratis Paket: 4 Hefte + Datenbank + App