• Home
  • /
  • Meldungen
  • /
  • EU-Kommission startet vereinfachtes Importzollsystem

04.10.2017

EU-Kommission startet vereinfachtes Importzollsystem

in lectus pellentesque at

©zapp2photo/fotolia.com

Die EU-Kommission hat ein EU-weites elektronisches System zur vereinfachten Importerlaubnis von verschiedenen Waren auf den Weg gebracht. Damit können Unternehmen leichter eine Importerlaubnis erhalten und die Waren gelangen schneller und billiger zum Verbraucher.

Das System für EU-Zollentscheidungen ermöglicht Händlern, 22 verschiedene Zollanträge in dem Online-Portal „EU Trader Portal“ zu regeln.  Der Zugang zu dem System ist sicherer als das bisherige Verfahren und Importeure aus allen Mitgliedstaaten können das Portal nutzen, so dass die Informationen innerhalb der Mitgliedstaaten zwischen allen zuständigen Zollbehörden ausgetauscht werden können.

Zum Online-Portal „EU Trader Portal“ gelangen Sie hier.

(EU-Kommission  vom 02.10.2017 / Viola C. Didier)


Weitere Meldungen


Kalender, Frist, Zeit, Jahr
©Sashkin/fotolia.com


19.08.2022

Coronahilfen: Erleichterung bei den Fristen

Die Frist zur Einreichung der Schlussabrechnungen der Coronahilfen für Unternehmen wird laut BMWK auf den 30.06.2023 verlängert.

Coronahilfen: Erleichterung bei den Fristen
DER BETRIEB - Zeitschrift für Betriebswirtschaft, Steuerrecht, Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht

Haben wir Ihr Interesse für DER BETRIEB geweckt?

Testen Sie die Zeitschrift DER BETRIEB vier Wochen lang kostenlos und ohne Risiko im Gratis-Paket. Sie erhalten 4 Zeitschriften-Ausgaben sowie Zugang zum neuen Online-Portal von DER BETRIEB und der neuen App DER BETRIEB Live.