• Home
  • /
  • Meldungen
  • /
  • Erstanwendungszeitpunkt des IFRS 15 verschiebt sich

22.05.2015

Meldung, Wirtschaftsrecht

Erstanwendungszeitpunkt des IFRS 15 verschiebt sich

Beitrag mit Bild

Der Betrieb

Der Rechnungslegungsstandard IFRS 15 Umsatzerlöse aus Kundenverträgen (Revenue from Contracts with Customers) soll die zahlreichen bisherigen Regelungen zur Umsatzrealisierung zusammenzuführen und Grundprinzipien für jegliche Umsatztransaktionen aufstellen.

Das International Accounting Standards Board (IASB) hat jetzt einen neuen Entwurf zum IRFS 15 veröffentlicht. Der Entwurf sieht vor, den Erstanwendungszeitpunkt für IFRS 15 um ein Jahr zu verschieben. Danach soll IFRS 15 auf Geschäftsjahre angewandt werden, die am oder nach dem 1.1.2018 beginnen, wobei eine vorzeitige Anwendung gestattet sein soll, wie die Wirtschaftsprüferkammer mitteilte.

Neuer Entwurf mit Musterbeispielen

Hauptgrund für die Verschiebung des Erstanwendungszeitpunkts ist, dass das IASB einen zusätzlichen Entwurf veröffentlichen möchte, welcher neben weiteren Klarstellungen auch Beispiele enthalten wird, die die Anwendung der Standards erleichtern sollen. Insbesondere Unternehmen dürften damit aufatmen. Der neue IFRS 15 -Standard enthält eine Vielzahl an Detailregelungen und zusätzlich erforderliche Anhangangaben, deren Umsetzung aufwändig und zeitintensiv ist.

(WPK / IASB / Viola C. Didier)


Weitere Meldungen


Meldung

nosua/123rf.com


29.05.2024

EU-Mitgliedstaaten machen den Weg frei für nachhaltige Produkte

Die EU macht mit der Zustimmung der neuen Ökodesign-Verordnung einen großen Schritt hin zur klimafreundlichen Kreislaufwirtschaft.

weiterlesen
EU-Mitgliedstaaten machen den Weg frei für nachhaltige Produkte

Meldung

©Thomas Reimer/fotolia.com


29.05.2024

Zulassungsstatistik: Weniger Anwälte, mehr Syndizi

Die Zahlen der Einzelzulassungen sind rückläufig. Der Trend geht weiterhin zur Zulassungsart Syndizi, die insbesondere bei Frauen sehr beliebt ist, zeigt die BRAK-Mitgliederstatistik.

weiterlesen
Zulassungsstatistik: Weniger Anwälte, mehr Syndizi

Meldung

radachynskyi/123rf.com


28.05.2024

Der 12. Deutsche Diversity-Tag ist am 28. Mai 2024

Am jährlich stattfindenden Diversity-Tag können Organisationen verschiedene Aktionen durchführen, um die Bedeutung von Vielfalt zu stärken.

weiterlesen
Der 12. Deutsche Diversity-Tag ist am 28. Mai 2024

Haben wir Ihr Interesse für DER BETRIEB geweckt?

Sichern Sie sich das DER BETRIEB Gratis Paket: 4 Hefte + Datenbank