• Home
  • /
  • Meldungen
  • /
  • Cloud-Telefonie leicht gemacht: Mit kostengünstigen Service-Paketen von Tele2 in die digitale Telefonie einsteigen

08.03.2021

Meldung

Cloud-Telefonie leicht gemacht: Mit kostengünstigen Service-Paketen von Tele2 in die digitale Telefonie einsteigen

Beitrag mit Bild

©shutterstock.com / goodluz

Die Digitalisierung hat mit der Corona-Krise einen Schub bekommen. Vor allem für kleine und mittelständische Betriebe bieten Cloud-Lösungen wie die Cloud-Telefonie Vorteile. Statt über eine ISDN-Leitung wird über das Internet telefoniert, die Telefonanlage liegt sicher in einer Cloud und steht nicht mehr im Büro. Zahlreiche Funktionen lassen sich maßgeschneidert auf die Bedürfnisse eines Betriebs anpassen. Mit den kostengünstigen Service-Paketen von Tele2 ist der Umstieg in die Cloud-Telefonie spielend leicht. Auf Wunsch übernimmt Tele2 die Einrichtung und Konfiguration der Anlage. Auch danach ist der Tele2 Service bei Fragen jederzeit schnell erreichbar.

Stellen Sie sich vor, Sie arbeiten im Homeoffice und keiner merkt es. Möglich ist das mit der internetbasierten Cloud-Telefonie. Denn egal, wo Chefs und Mitarbeiter ihrer Arbeit nachgehen: Sie sind immer und überall über ihre gewohnten Rufnummern erreichbar. Das bedeutet: Kein Anruf eines Kunden, Mandanten, Klienten läuft ins Leere. Weitere Vorteile der digitalen Cloud-Telefonie von Tele2: Für jede Rufnummer lassen sich individualisierte Anrufbeantworter einrichten. Eine weitere Funktion: das parallele Klingeln. Um keinen Anruf zu verpassen, läuten bei Bedarf mehrere Geräte gleichzeitig oder Anrufe werden weitergeleitet, sofern eine Leitung besetzt ist.

Starke Service-Pakete für einfache Installation und Konfiguration

Die Installation und Konfiguration der virtuellen Telefonanlage erfolgt online und kann jederzeit geändert werden – es braucht lediglich einen Router, der in der Regel bereits vorhanden ist. Da nicht jedes Unternehmen, das auf Cloud-Telefonie umstellen möchte weiß, wie das geht, setzt Tele2 mit drei Service-Paketen neue Maßstäbe. Im Service-Paket Start enthalten ist die einmalige Konfiguration der Rufnummern und -ziele, optional auch des VDSL-Internetzugangs – je nach Zahl der Rufnummern und Umfang der Leistungen liegen die Kosten bei 19,95 EUR netto. Das Service-Paket Plus enthält neben der einmaligen Einrichtung ebenfalls eine Einführung in die vielen komfortablen Funktionen der Cloud-Telefonie. Es kostet ab 59,95 EUR netto und ist jederzeit als 1-Monats-Service zubuchbar. Wer alle Service-Möglichkeiten von Tele2 ausschöpfen möchte, wählt das Service-Paket Premium für 149,95 EUR netto/Jahr, das ein ganzes Jahr volle Unterstützung zu allen Produkt-Funktionen garantiert. Darüber hinaus bietet Tele2 Service-Tickets für Einzelleistungen an. Diese können jederzeit in Anspruch genommen werden. Die Preise sind je nach Aufwand variabel und starten bei 9,90 EUR netto.

Damit steht der Cloud-Telefonie nichts mehr im Weg. Nach erfolgreicher Installation werden Telefonate mittels Voice-over-IP (Telefonieren übers Internet) digital abgewickelt. Für ein Höchstmaß an Flexibilität, Standortunabhängigkeit und Erreichbarkeit.

Sorgenfrei telefonieren mit Festnetz-, Mobilfunk- oder EU-Flatrate

Besonders kleine und mittelständische Unternehmen profitieren von den Möglichkeiten der Cloud-Telefonie. Tele2 bietet drei Business-Tarife. Das Cloud Business DE Paket für 24,90 EUR/Monat netto enthält drei verschiedene Rufnummern inklusive Flatrate ins deutsche Festnetz. Beim Cloud Business DE Allnet Paket für 39,90 EUR/Monat netto ist zusätzlich eine Flatrate für alle drei gebuchten Rufnummern ins deutsche Mobilfunknetz inkludiert. Für Unternehmen, die häufig ins EU-Ausland telefonieren, gibt es das Cloud Business EU Paket für 59,90 EUR/Monat netto mit zusätzlicher EU-Flatrate. Bestehende Nummern können mitgenommen und zusätzliche für 2,90 EUR/Monat netto hinzugebucht werden. Die Tele2 Cloud Business-Tarife gibt es auf Wunsch im Paket mit Highspeed-Internet, sie sind kombinierbar mit VDSL-Anschlüssen mit bis zu 250 MBit/s. Die Vertragslaufzeit für alle Tarife: 12 Monate.

Für kleinere Unternehmen gibt es Flex-Tarife ab 3,90 EUR netto/Monat für eine Rufnummer – ohne Vertragslaufzeit und mit 30-tägiger Kündigungsfrist. Zusätzliche Rufnummern lassen sich ebenfalls für 2,90 EUR/Monat hinzubuchen.

Weitere Informationen zur Cloud-Telefonie von Tele2 gibt es unter www.tele2.de/cloud-telefonie.


Weitere Meldungen


Meldung

© simonaphoto/fotolia.com


29.02.2024

Cannabiskonsum bei der Arbeit bleibt auch künftig verboten

Auch wenn der Konsum von Cannabis künftig legal sein mag, folgt daraus kein Freibrief für den Konsum bei der Arbeit.

weiterlesen
Cannabiskonsum bei der Arbeit bleibt auch künftig verboten

Meldung

©Piccolo/fotolia.com


29.02.2024

Änderung des DRS 18 Latente Steuern

Mit dem E-DRÄS 14 wird das Ziel verfolgt, DRS 18 an die aktuelle Gesetzeslage anzupassen. Hintergrund ist die Umsetzung der Mindestbesteuerungsrichtlinie.

weiterlesen
Änderung des DRS 18 Latente Steuern

Meldung

fabrikacrimea/123rf.com


28.02.2024

Studie zur Nachhaltigkeitsberichterstattung der weltweit größten Unternehmen

Die größten Unternehmen berichten detaillierter und umfassender über Nachhaltigkeit als in der Vergangenheit und lassen sich diese Angaben auch in größerem Umfang bestätigen.

weiterlesen
Studie zur Nachhaltigkeitsberichterstattung der weltweit größten Unternehmen

Haben wir Ihr Interesse für DER BETRIEB geweckt?

Sichern Sie sich das DER BETRIEB Gratis Paket: 4 Hefte + Datenbank