• Home
  • /
  • Meldungen
  • /
  • Befragung zur Bilanzierung der Effekte einer hohen Inflation

24.02.2017

Befragung zur Bilanzierung der Effekte einer hohen Inflation

Befragung zur Bilanzierung der Effekte einer hohen Inflation

Das DRSC bittet um die Teilnahme an der Befragung von GLASS zur Bilanzierung der Effekte einer hohen Inflation.

Die Gruppe der lateinamerikanischen Standardsetzer für Bilanzierungsfragen (GLASS) führt ein Forschungsprojekt zur Bilanzierung der Effekte einer hohen Inflation durch, wenn die Kriterien eines Hochinflationslandes gemäß IAS 29 nicht erreicht sind.

Das Ziel des Projekts ist zu untersuchen, ob der Anwendungsbereich von IAS 29 erweitert werden soll. Mit der GLASS-Befragung soll der Status Quo der Inflationsbilanzierung in verschiedenen Ländern erhoben werden. Das DRSC bittet die Unternehmen aus Deutschland, sich an dieser Befragung zu beteiligen (Download hier). Unternehmen können ihre Rückmeldungen bis zum 30.03.2017 an das DRSC per E-Mail (bultmann@drsc.de) übermitteln.

(DRSC vom 23.02.2017/ Viola C. Didier)


Weitere Meldungen


Lupe, Analyse, Audit, prüfen, Prüfer, Prüfung, Bilanz, Dokumentation, Buchhaltung
© Andrey Popov/fotolia.com


06.12.2022

EU verzichtet auf weitere Abschlussprüferregulierung

Digitale Betriebsstabilität im Finanzsektor: Die WPK feiert ihren Erfolg. Die EU hat auf eine weitergehende Abschlussprüferregulierung verzichtet.

EU verzichtet auf weitere Abschlussprüferregulierung
Der Betrieb

Haben wir Ihr Interesse für DER BETRIEB geweckt?

Sichern Sie sich das DER BETRIEB Gratis Paket: 4 Hefte + Datenbank + App