• Home
  • /
  • Meldungen
  • /
  • Änderungsvorschläge zur Anpassung des Wesentlichkeitsbegriffs

28.09.2017

Änderungsvorschläge zur Anpassung des Wesentlichkeitsbegriffs

Änderungsvorschläge zur Anpassung des Wesentlichkeitsbegriffs

©outchill/fotolia.com

Das International Accounting Standards Board (IASB) hat den Entwurf ED/2017/6 veröffentlicht. Er enthält Änderungsvorschläge zur Anpassung des Wesentlichkeitsbegriffs in IAS 1 und IAS 8.

Mit den vorgeschlagenen geringfügigen Änderungen sollen die Definitionen in IAS 1 und IAS 8 an die Definitionen des Rahmenkonzepts angeglichen werden, um ein einheitliches Verständnis vom Begriff der Wesentlichkeit von Abschlussinformationen im IFRS-Regelwerk sicherzustellen. Das Board erwartet aufgrund dieser Änderungen jedoch keine bedeutenden praktischen Auswirkungen auf die Beurteilung von Wesentlichkeit.

Die Verlautbarung ist auf der Internetseite des IASB zugänglich; der Entwurf kann bis zum 15.01.2018 kommentiert werden.

(WPK vom 22.09.2017 / Viola C. Didier)


Weitere Meldungen


S, Diskriminierung, AGG, Diversity, Bewerbung, Mitarbeiter, Personal, HR, Kündigung, Entlassung, Sozialauswahl
©Andrey Popov/fotolia.com


09.12.2022

Berücksichtigung der Rentennähe bei der Sozialauswahl

Die Entscheidung des BAG zur Sozialauswahl ist auch für betriebsbedingte Kündigungen außerhalb von Insolvenzverfahren relevant und daher von allgemeiner Bedeutung.

Berücksichtigung der Rentennähe bei der Sozialauswahl
Der Betrieb

Haben wir Ihr Interesse für DER BETRIEB geweckt?

Sichern Sie sich das DER BETRIEB Gratis Paket: 4 Hefte + Datenbank + App